FORMWELTen-Institute / Academy

system kata 3 - Paradoxie

Das Streben nach Glück züchtet Leid. Austerität begünstigt Wucher.
Systeme sich selbst zu überlassen, heißt, auf ihre Eskalation und den folgenden Reset zu warten.Moderne Wirtschaft muss aufhören, sich von Märkten treiben zu lassen. Um das zu schaffen, müssen ihre Gestalter in Paradoxien und Systemen denken können. Diese Kata lehrt Sie die Triebfeder unseres Wirtschaftssystems zu erforschen. Sie wird Sie befähigen, Creative Destruction zu navigieren.

 

Lernziele:
Gleich zu Anfang unterscheiden Sie schon einmal zwischen dem systemtheoretisch so wichtigen Begriff der “Paradoxie” und verwandten Konzepten. Danach lernen Sie, wie sich über die Jahrtausende Paradoxien für unsere Evolution nützlich gemacht haben. Am Beispiel von Wirtschaft wird das weiter durchgespielt bis hin zur Frage, wie sich neue Märkte bilden und worauf Sie achten müssen, wenn Sie und Ihr Unternehmen dabei eine Rolle spielen wollen.

 

Wofür Sie die system kata 3 benötigen:
Sie benötigen diese kata, um systemtheoretisch wissenschaftlich vorzugehen – und das so effizient und effektiv wie möglich. Sie benötigen sie, weil Emergenz und Klimakrise Überprüfbarkeit von Wissen abfragen und Glaubenssätze und Wissen nicht dasselbe sind.

 

Ihre kurzfristigen und langfristigen Vorteile:
Kurzfristig lernen Sie eine schnelle wissenschaftliche Arbeitsweise kennen, mit der Sie Ihr Wirken in komplexen Kontexten wie Organisationen überprüfen können. Dadurch schärft sich ihr Blick dafür, was in Märkten, aber auch in Gesellschaft beachtet werden muss:Sie stabilisieren eine langfristige Fähigkeit, nämlich die, auf universelle Merkmale von Systemen achten zu können und sich nicht mehr von unwichtigen Details ablenken zu lassen.

Auf einen Blick

Kernpunkte

Paradoxie * Knappheit * Überfluss * Austerität als Paradoxieproblem * Systemische Stake- und Shareholderschaft als Wirtschaftsfaktor * Generalisierbarkeit / Reproduzierbarkeit / Respezifizierbarkeit

Details

Dauer: 3 Stunden
Ort: Online 
Teilnehmeranzahl: max. 15

Preis & Anmeldung

250€

Bitte melden Sie sich über unseren Eventkalender für den entsprechenden Termin an.

Seminarleitung

Gitta Peyn

Sprach-, Kybernetik- & Systemforscherin

Führen Sie Ihre Organisation in die Emergenz!

Termine

system kata 3: 9. Februar 2024 14:00-17:00 Uhr

Für Inhouse-Seminare und andere Begleitung durch unsere Teams melden Sie sich bitte bei: contact@formwelt.net